Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei vor vermeintlichen Fake-Anrufen. Das Hauptziel sind dabei überwiegend ältere Bürgerinnen und Bürger, mit dem Zweck die Wertsachen der Opfer zu erschwindeln. Die Anrufer geben sich als Polizeibeamte aus und als Grund werden Hinweise für einen vermeintlich bevorstehenden Einbruch oder Raub angegeben. Die Betroffenen werden dann aufgefordert ihre Wertsachen der…

WACHSAMKEIT in Restaurants! Hängen die Betroffenen ihre Jacke über den Stuhl, setzen sich die Betrüger Rücken-an-Rücken und entwenden Wertsachen aus der Jacke.

Aktuell gibt es eine Vielzahl von Vorfällen, bei denen auf dem Telefon Anrufe in Abwesenheit mit der Endung „110“ erscheinen. In einigen Fällen wird auch die Telefonnummer der örtlichen Polizei übermittelt.